Inklusion und Teilhabe für Alle! Dunkelheit kann nur durch Licht beseitigt werden. Never give up!


Lebenshilfe und Rehapflege Schwerstbehinderter daheim

Mütter schwerstbehinderter Kinder

Seiten

Alle Seiten siehe Seitenliste


Es gibt nichts auf der Welt, das einen Menschen so sehr befähigte, äussere Schwierigkeiten oder innere Beschwerden zu überwinden, als das Bewußtsein, eine Aufgabe im Leben zu haben. — Viktor Frankl


28.06.09 - Gerhard Lichtenauer - Druckansicht und drucken

[D+251] Verantwortung wahrgenommen

Lebensrecht und Menschenwürde respektieren – vier Beispiele eines kurzen Lebens
Verantwortung wahrgenommen: Eliot, 99 Tage Leben feiern

Wir leben in einer Gesellschaft, die ungewollten Kindern sehr häufig das Lebensrecht abspricht und möglicherweise behinderten bzw. schwerstbehinderten Menschen fast ausnahmslos das Leben nimmt.

Vier Beispiele eines kurzen Lebens, als “Augenöffner”. Was würden Sie tun?

  1. Kind ohne Namen lebte 22 Wochen (ungeboren), weil versäumt wurde, Verantwortung zu übernehmen,
  2. Nigel Gubbels lebte als Frühchen wenige Wochen, bis die Entscheidung über Leben und Tod – von der prognostizierten künftigen Lebensqualität abhängig gemacht – gefällt wurde und die Behandlung abgebrochen wurde,
  3. Elian lebte mit Trisomie 18 nur wenige Tage, bis die lebenserhaltende Beatmung abgestellt wurde, wo er vielleicht nur noch etwas länger Unterstützung im Kampf ums Überleben gebraucht hätte,
  4. Eliot lebte 99 Tage, jeder Tag wurde als Geschenk gefeiert ….

99 Luftballons – Trisomie 18

Ginny und Matt Mooney erfuhren vor der Geburt ihres Sohnes, dass dieser mit einem seltenen genetischen Syndrom geboren werden würde, dem Edwards Syndrom (Trisomie 18). Die Ärzte sagten, wenn es zur Geburt käme, würde ihr Sohn nicht mehr als ein paar Wochen überleben. Das Paar beschloss das kurze Leben ihres Kindes zu feiern und zu dokumentieren. Bis heute haben sich mehr als zwei Millionen YouTube Besucher die Videodokumentation über das kurze Leben von Eliot Mooney angesehen.

Eliot lebte 99 Tage. An seiner Beerdigung ließen Freunde und Familie 99 Luftballons steigen. Einen für jeden Tag den er lebte.

99 Balloons

Watch on YouTube

Die Mooneys haben mittlerweile eine Tochter, Hazel. Sie sagen, dass sie die Zeit, die sie mit ihrem Sohn verbracht haben, sehr schätzen.

Dear Eliot, Celebrating 99 Days Of Life

Watch on YouTube

Quelle: HWelt99 Luftballons – Trisomie 18 (28.06.2009)
TODAY.com: Parents celebrate their son’s life — all 99 days (24.06.2009)

Weiterführende Links:
99 Ballons – Eliot’s Blog
‘Vergesst nicht, was sein kleines süßes Leben uns lehrt’ (kath.net)

Kommentar verfassen


Translator

German flagItalian flagKorean flagChinese (Simplified) flagChinese (Traditional) flagPortuguese flagEnglish flagFrench flagSpanish flagJapanese flagArabic flagRussian flagGreek flagDutch flagBulgarian flagCzech flagCroatian flagDanish flagFinnish flagHindi flagPolish flagRomanian flagSwedish flagNorwegian flagCatalan flagFilipino flagHebrew flagIndonesian flagLatvian flagLithuanian flagSerbian flagSlovak flagSlovenian flagUkrainian flagVietnamese flagAlbanian flagEstonian flagGalician flagMaltese flagThai flagTurkish flagHungarian flagBelarus flagIrish flagIcelandic flagMacedonian flagMalay flagPersian flag

Automatische Übersetzung ist weit davon entfernt, perfekt zu sein, hilft aber, den Inhalt ansatzweise zu verstehen. Original: Deutsch


Loading